Der Etosha Nationalpark ist mit einer Größe von fast 23.000 qkm und einer Kombination von Savanne und Bushwälder, einer der größten Nationalparks in Afrika. Man findet man hier über 100 verschiedene Säugetiere, unter anderen auch das seltene schwarze Nashorn und das Schwarznasentimpala. Etosha’s Elefanten, so sagt man sind die größten in Afrika, und die Größten haben eine Schulterhöhe von 4 Meter. Andere Säugetiere, die man im Park finden kann: Gnus, Zebras, Hyänen und Löwen. Etosha’s imposante Salz- /Lehmpfanne ist eine weite, flache Ebene von etwa 4800 qkm Größe. Während der meisten Zeit des Jahres schimmert dieser weiße Salz- & Kalkschlamm in der Sonne; daher auch die Übersetzung des Namens aus der Ovambosprache von Etosha: „der große weiße Platz von trockenen Wasser“.
Antje und ich verbrachten hier einige sehr spannende Tage. Wir beobachteten Elefanten, Spitzmaulnashörner, Löwen und eine Menge Antilopen wie Kudus und Springböcke an den Wasserlöchern.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s